Base Hannover 30.7.2016

baseeingang

Base Revival Party 2016 Hannover

Base Revival Party 2016 Hannover

weeks
0
-9
days
0
0
hours
-1
-1
minutes
-5
-8
seconds
-1
-2

„Base 10 years to remember“ – (Revival Party).
Dark Wave, Elektro-Area mit Deity, FabrikC
Metal, Rock, Mittelalter und Dark Guitar-Area: Erik, Nic

Samstag 30.Juli  2016
ab 22Uhr 5€
Party auf 2 Areas ! im Bella-Wuppdich

Georgstr 50b (Eingang Windmühlenstr/Georgstr. Hinterhof ,ehemals Unterground-Club)
30159 Hannover-City

 

Parkhaus: Opernhaus  oder Windmühlenstraße  (Baustelle vorm Opernplatz, Georgstr Sackgasse bzw gesperrt)
U-Bahn:  1,2,3,4,5,6,7,8,9, 10, 11 Kröpcke 50Meter  , Bus 100/200 Theaterstraße


—————————————————————————

Zum Baubeginn der Ernst–August-Galerie Hannover musste der Club in der Herschelstraße weichen. Das „Base“ war für die Zeit der Anlaufpunkt für die „schwarze Szene“. Dresscode gab es (k)einen, man trug vorwiegend schwarz und schwärzer.  Der letzte Abend war im Juli 2006.

—————————————————————————

Was hat Depeche-Party damit zu tun? Die Crax und Lo-Renz haben sich im Base kennengelernt und möchten an dem Abend selber gerne wie zu Base-Zeiten feiern, somit initiierte Lo-Renz die Base-Revival und Webseite.

Facebook Events: https://www.facebook.com/depecheparty/events

Facebook Base Gruppe: www.facebook.com/groups/502556889839490/

Infos gibt es auf der Webseite von www.Depeche-Party.de (neuer Tab)

Danke für Euer Interesse.

—————————————————————————-
Am 30. Oktober 2014 (Tanz in die Einheit) feierte Hannover das „Base-Revival“ im Fährhaus (Ferry Eventhall). Besonders die Gäste vom damaligen „Keller“ waren eingeladen, auf ein Wiedersehen und Wiedertanzen. Tobe und Deity haben Musik aus den Jahren 1980 bis 2006 spielen, wie auch damals im „Base Underground Club“. Anwesend war auch ein Teil des Personals, es gab Getränkepreisen wie zu Base-Zeiten und Fotos von damals. Zudem war der damalige Besitzer Andreas Pechsten anwesend und brachte original Base Untensilien mit, wie z.B. das Schild vom Eingang.

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Zusatzinfo: Der später gegründete Underground-Club (vorwiegend Techno) in der Georgstraße 50b (Hinterhof, Untergeschoss) existiert seit Juli 2015 nicht mehr. In den Räumlichkeiten finden nun (ab August 2015) unter dem Namen „Bella Wuppdich“ vereinzelt Parties statt, die dem damaligen Base Besucher gefällen könnten.

nach oben ^